Copyright 2017 - Custom text here

Die neue Herausforderung in der Medizin liegt in der Verhinderung von gesundheitlichen Risiken - Prävention und Gesundheitsförderung - oder der Verhinderung der Verschlimmerung schon vorhandener Erkrankungen - Sekundärprävention und Rehabilitation.

Dem Wunsch nach einer individuellen Gesundheitsleistung, mit der Zielstellung die körperliche und geistige Fitness zu verbessern, insbesondere bei bereits bestehenden Vorerkrankungen, wird durch unser interdisziplinäres Team in bester Weise entsprochen.

Wir betreuen Sie im Rahmen unserer Classic-Kur, wenn verschiedene gesundheitliche Beschwerden gleichzeitig vorliegen oder bei spezifischen gesundheitlichen Problemlagen, im Rahmen unserer bewährten Schwerpunkt-Spezialkuren. Wir bieten umfassende und komplexe Lösungsansätze, die Sie gemeinsam mit Ihrem betreuenden Arzt und Therapeutenteam in enger Bindung zu Ihrem Dr. Wüsthofen® Gesundheitscoach zielgerichtet umsetzen.

Unsere Spezialkuren sind:

 

... auf Ihre individuellen gesundheitlichen Bedürfnisse abgestimmt. Die Classic-Kur beinhaltet Behandlungsmethoden, die sich seit Jahrzehnten bewährt haben und in der modernen Medizin nach wie vor ihren Stellenwert besitzen.

... neue Wege gehen. Warum gehen Sie nicht einmal neue Wege, um für Ihre persönliche Gesundheit und Fitness einen Mehrwert zu erfahren?

...bis zur totalen Erschöpfung. Was versteht man unter dem chronischen Erschöpfungssyndrom? Das Burnout- oder chronisches Müdigkeitssyndrom ist eine ernsthafte Erkrankung mit erheblichen Folgerisiken.

...schmerzfrei bewegen. Rückenschmerzen müssen nicht sein. Sie können selbst etwas dafür tun, damit das Kreuz mit dem Kreuz ein Ende hat.

...aktiv für starke Knochen. Osteoporose führt über die Verminderung von Knochenmasse und der Störung der Feinarchitektur des Knochens zu Knochenbrüchen. Dieses geschieht vor allem im höheren Lebensalter.

Arthrose ist eine Verschleißerkrankung der Gelenke. Doch nicht jeder Mensch muss im Alter Arthrose bekommen. Und wenn Sie bereits Arthrose haben, können Sie etwas dafür tun, dass die Arthrose nicht weiter zunimmt.

Unsere Zielstellung ist es, gemeinsam mit Ihnen ein individuell auf Ihr Krankheitsbild abgestimmtes nachhaltiges Behandlungsprogramm zu erstellen und erfolgreich umzusetzen. Wir bedienen uns hierbei einem multiprofessionellem Behandlungskonzept unter Leitung von Herrn Prof. Dr. med. Kurt Gräfenstein.

 

f g